Microsoft Windows 8

Hinweise zum Betriebssystem Microsoft Windows 8.

Dieses Microsoft Betriebssystem ist mittlerweile die 20. Windows-Version.

Im Jahr 1985 wurde Microsoft Windows 1 veröffentlicht.

 

 

Microsoft Windows 8 verfügt über eine neue (Touch-fähige) Oberfläche mit mit interaktiven Kacheln und großen Grafiken. Jede Kachel auf der Startseite ist mit einer Person, einer App (Applikation/Programm), einer Website, einem Ordner, einem Inhalt oder anderen Dingen verknüpft.

 

Ihr vertrauter Desktop ist mitsamt seiner gewohnten Dateistruktur und Navigation nicht einfach nur übernommen, sondern auch noch einmal verbessert worden. Darüber hinaus sind die Systemsteuerung sowie der Task-Manager schneller und einfacher zu finden und zu verwenden. Sie können sich auch die klassische Desktop-Oberfläche aktivieren.

 

Die Editionen Windows 8 (Standardversion Home) und Windows 8 Pro sind für PCs und Notebooks mit x86- sowie x64-Prozessoren geeignet. Windows 8 Pro hat zusätzliche Funktionen wie z.B. BitLocker (Verschlüsselung Dateisystem EFS), das Booten von VHD (virtueller Harddisk), Hyper-V (Virtualisierungsplattform für Windows Server 2008), Gruppenrichtlinien, Beitreten einer Domäne sowie Remote Desktop.

 

Microsoft Windows 8 startet deutlich schneller als Windows 7 und hat mit dem erweiterten Windows Defender (bisherige Funktionen der Secutity Essentials) einen leistungsfähigen Virenschutz integriert. Microsoft Windows 8 unterstützt USB 3.0 und erfordert für die Wiedergabe von DVDs eine separate Wiedergabesoftware. Die Windows Media Center-Lizenz ist separat erhältlich.

 

Windows RT (Runtime) ist ausschließlich vorinstalliert auf ausgewählten ARM-basierten Endgeräten wie Tablets und PCs.

Windows 8 N-Editionen nutzen die meisten Funktionen von Windows 8. Es gibt drei Windows 8 N-Editionen: Windows 8 N, Windows 8 Pro N und Windows 8 Pro Pack N. Die N-Editionen von Windows 8 ermöglichen die freie Wahl eines Media Players und der Software zum Verwalten und Wiedergeben von CDs, DVDs und weiteren digitalen Mediendateien. Wenn Sie sich für Windows Media Player 12 entscheiden, können Sie diesen inklusive zugehöriger Software kostenlos herunterladen.