FIDES-GeoStability (KEM)

Standsicherheitsnachweise in der Geotechnik mit der Kinematische Element Methode (KEM)

Die herkömmlichen Standsicherheitsnachweise in der Geotechnik (Erddruckermittlung nach DIN 4085, Böschungsstabilität, Geländebruch, Gleitkreis nach DIN 4084, Grundbruch nach DIN 4017, ...) liefern oftmals durch unzureichende Genauigkeit der Versagensfigur je nach Situation zu geringe oder zu große Standsicherheiten.

 

 

 

 

Dies ist im Grunde schon der Fall, wenn konzentrierte Lasten, geometrische Zwänge, Schmierschichten oder Ähnliches die Ausbildung von Gleitflächen bewirken, welche die vereinfachten, in den Normen vorgeschlagenen Versagensmechanismen nicht abbilden können. Mit Hilfe der Kinematische Element Methode (KEM) können beliebige Bruchmechanismen modelliert und optimiert und so die meisten geometrischen Situationen korrekt erfasst werden. Lesen Sie dazu auch den Vortrag von Prof. Euringer ( KEM.pdf).

Testen Sie unsere Software. Kostenlos als Testversion!

Software-Eingabe

  • Objektorientierte grafische Oberfläche
  • CAD Eingabefunktionalität
  • Beliebig viele polygonal verlaufende Bodenschichten mit Schichtauswahl aus mitgelieferter selbst erweiterbarer und von allen FIDES Grundbaumodulen gemeinsam verwendeter Schichtdatenbank
  • Gleiches Dokumentenformat für alle FIDES-Geotechnik Programme
  • Import- und Export-Funktionen zum Datenaustausch mit anderen FIDES-Geotechikprogrammen
  • Ausführliche Online-Hilfe mit genauer Erläuterung der Rechenmethode

 

 

Programm Berechnung

  • Beliebig viele polygonzugförmige Schichtenverläufe mit beliebig steilen oder senkrechten Böschungen
  • Berücksichtigung der eigegebenen Wasserspiegellage oder der aus FIDES-Flow übernommenen
  • Berücksichtigung von Wänden, Pfählen, Nägeln, Ankern, Geotextilien, ...
  • Linien- und Flächenlasten, ...
  • Erdwiderstand bei beliebiger Systemgeometrie
  • Grundbruchnachweis: beliebiger Schichtverlauf, Laststellung, Böschungsgeometrie, ...
  • Ohne Aufpreis den Funktionsumfang von FIDES-Gleitkreis und FIDES-Erddruck nutzen

Komplette Bodenvernagelung

  • Automatische Ermittlung von Nagellängen
  • Innere + äußere Standsicherheit
  • Bemessung der Wand inklusive Durchstanznachweise
  • Alle erdstatischen Nachweise der bauaufsichtlichen Zulassungen

Programm Ergebnisse

  • Standsicherheit nach Fellenius (phi-c-Reduktion)
  • Restkraft an Verschiebungskante(n)
  • Resultierende aktive oder passive Erddruckkraft
  • Automatische Geometrieoptimierung für Standsicherheit oder Minimierung/Maximierung der Randkraft
  • Ergebnisse mit Text und Grafik gemischt im MS-Word oder RTF-Format

 

Anwendungsgebiete

  • Untersuchung von Böschungen
  • Berechnung von Bodenvernagelungen
  • Durchströmte Dämme
  • Standsicherheit von Baugruben
  • Geotextilbewehrte Geländesprünge
  • Alle Nicht-Standardfälle
  • Wirklichkeitsnahe Abbildung der Auswirkungen von Aushubphasen

Unser Experten-Tip: Bodenvernagelung

Im Programm ist u.a. schon eine automatische Berechnung von Bodenvernagelungen enthalten.

News
06.06.2016

Neue Version SteelCON V2015.355

Umfangreiche Erweiterungen z.B. Ifc-Schnittstelle...  mehr

06.06.2016

Neue Features in WinTUBE 3Dplus (V2016.133)

Unterstützung Windows 10 und verbesserter...  mehr

06.06.2016

Neue Release-Version WALLS-Verbau (V2016.153)

Komplett überarbeitet Ausgabe und verbesserte...  mehr

16.10.2015

Neues Programm: FIDES-Modeller

grafischer Geometriemodellierer zur Eingabe und...  mehr

16.10.2015

Tübbing-Wizzard neu in FIDES-WinTUBE-3Dplus

NEU: Tübbingschalen-Assistent in FIDES-WinTUBE  mehr

NEU! Tutorial-Video (wmv)

Präsentation: Nagelmodus

Produktbeschreibung als PDF

Hier finden Sie die Produktbe- schreibung als PDF zum download

Kinematical Element Analysis?

Theoretical background and it´s application in geotechnics - read the lecture from Prof. Dr.-Ing. Euringer

Pressemitteilung als PDF

Kostenlose Testversion

Sie können alle unsere Programme für 4 Wochen kostenlos testen

FIDES-Preisliste

aktuelle FIDES-Geotechnik Preisliste

Zu dieser Seite