FIDES-Winkelstützmauer

Berechnung von Winkelstützmauern

FIDES-Winkelstützmauer dient zur übersichtlichen Berechnung von Winkelstützmauern mit luft- und erdseitigem Sporn und einer beliebigen Anzahl von Konsolen. Zur Ermittlung von statischen Kenngrößen werden automatisch kinematische Element Mechanismen generiert. Dadurch ist das Programm in der Lage, konzentrierte Linien- und Flächenlasten sowie beliebige Böschungen, z.B. bei der Erddruckermittlung, korrekt zu erfassen. Die Ergebnisse werden komprimiert direkt in der Ansicht angezeigt, so dass immer ein maximales Maß an Transparenz gewährleistet ist.

 

Es werden alle notwendigen Berechnungen und Nachweise wie Erddruckermittlung, Grundbruchnachweis, Kippen, Sohldruck, Gleiten, Setzung, Geländebruch und Sohlenverkantung geführt. Alle geotechnischen Nachweise können nach globalem oder Teilsicherheitskonzept (DIN 1054 (2003), SIA oder frei definierbare Beiwerte), die Bemessung wahlweise nach EC2, DIN 1045, DIN1045-1, SIA-262 oder ÖNORM B4700 erfolgen.

Testen Sie unsere Software. Kostenlos als Testversion!

Software Eingabeoberfläche

  • Objektorientierte grafische Benutzeroberfläche
  • CAD Eingabefunktionalität
  • Beliebig viele polygonal verlaufende Bodenschichten mit Schichtauswahl aus mitgelieferter selbst erweiterbarer und von allen FIDES Grundbaumodulen gemeinsam verwendeter Schichtdatenbank.
  • Import- und Export-Funktionen zum Datenaustausch mit anderen FIDES-Geotechnikprogrammen
  • Ausführliche Online-Hilfe mit genauer Erläuterung der Rechenmethode

.

Programm Berechnung

  • Beliebige Geometrie der Winkelstützmauer
  • Beliebige Anzahl Konsolen
  • Beliebig viele polygonzugförmige Schichtenverläufe mit beliebig steilen oder senkrechten Böschungen
  • Berücksichtigung eines polygonalen Wasserspiegelverlaufs, der auch aus FIDES-Flow übernommen werden kann
  • Durchströmte Bodenschichten
  • Ständige Lasten vertikal und horizontal, Verkehr als Linien- und Flächenlasten.
  • Beliebige Anzahl an Lastfällen und Bausituationen
  • Erddruckberechnung nach Culmann
  • Automatische Gleitkreisgeometrie (manuell steuerbar)
  • Lamellenverfahren nach Krey / Bishop
  • Erddruckberechung und Ermittlung von Lasten für Kippen, Gleiten, Grundbruch und Setzung basieren auf automatischen KE-Mechanismen.
  • Komplette DIN-Nachweise
  • Wählbare Normen für die Bemessung:
    EC2, DIN 1045, DIN1045-1, SIA-262, ÖNORM B4700
  • Wählbare Normen für erdstatische Sicherheitsnachweise der bauaufsichtlichen Zulassungen: DIN 1054 (1976), DIN 1054 (2003), SIA 267
  • Freie Wahl der Sicherheitsbeiwerte
  • Grundbruch, Sohldruck (klaffende Fuge, Kippen), Gleiten, Setzung, Standsicherheit mit Gleitkreis

Programm Ergebnisse

  • Alle geforderten Nachweise
  • Grafische Ausgabe von: Erddruckverlauf, Schnittgrößen M,N,Q, Bewehrungsverlauf luft- und erdseitig
  • Ergebnisse mit Text und Grafik gemischt im MS-Word oder RTF-Format

 

Anwendungsgebiete

  • Untersuchung von durch Winkelstützmauern gehaltene Böschungen, Schwergewichtsmauern

.

News
06.06.2016

Neue Version SteelCON V2015.355

Umfangreiche Erweiterungen z.B. Ifc-Schnittstelle...  mehr

06.06.2016

Neue Features in WinTUBE 3Dplus (V2016.133)

Unterstützung Windows 10 und verbesserter...  mehr

06.06.2016

Neue Release-Version WALLS-Verbau (V2016.153)

Komplett überarbeitet Ausgabe und verbesserte...  mehr

16.10.2015

Neues Programm: FIDES-Modeller

grafischer Geometriemodellierer zur Eingabe und...  mehr

16.10.2015

Tübbing-Wizzard neu in FIDES-WinTUBE-3Dplus

NEU: Tübbingschalen-Assistent in FIDES-WinTUBE  mehr

Produktbeschreibung als PDF

Hier finden Sie die Produktbe- schreibung als PDF zum download

Kostenlose Testversion

Sie können alle unsere Programme für 4 Wochen kostenlos testen

FIDES-Preisliste

aktuelle FIDES-Geotechnik Preisliste

Zu dieser Seite