10.03.2015

Autodesk Dauerlizenzen künftig nur als Suites verfügbar

ab dem 1. Februar 2016

Autodesk stellt neue Software-Einkäufe schrittweise auf Subscription-basierte Optionen um. Der erste Schritt in diese Richtung war der Wegfall von Upgrade-Möglichkeiten zum 1. Februar 2015.

Auch im kommenden Jahr wird es Änderungen beim Erwerb neuer Software geben. So werden ab dem 1. Februar 2016 Standalone-Produkte als neue Dauerlizenzen, die nicht Bestandteil von Suites sind, nur noch als Desktop Subscription angeboten. Dies betrifft z. B. AutoCAD LT, AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture oder Revit Structure.

Wenn Sie bereits Autodesk Software - egal ob Standalone-Produkt oder Suite nutzen - und eine aktuelle Subscription haben, können Sie diese einfach weiterhin nutzen.

Weitere Informationen finden Sie in diesem englischsprachigen FAQ-Dokument. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

News
07.03.2017

Stellenangebote: Software Consultant im Bauwesen

in Berlin  mehr

25.07.2014

Umfangreiches Dienstleistungsangebot der FIDES DV-Partner

Nutzen Sie unser Dienstleistungsangebot rund um CAD, BIM und Statik!  mehr

14.03.2014

Jetzt FIDES RSS Feed abonnieren

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!  mehr

01.07.2013

FIDES DV-Partner auf Facebook

Bleiben Sie ständig auf dem Laufenden...  mehr

01.07.2013

Neues SOFiSTiK Passwort ab 01.07.2013

für SOFiSTiK- Webseiten und SONAR-Update  mehr

Benutzer Anmeldung

Passwort:

Zu dieser Seite